Autor Thema: Beschriftungen drehen  (Gelesen 5649 mal)

olangwich

  • Global Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Beschriftungen drehen
« am: Juli 28, 2012, 01:52:11 »
Benjamin Welzel
HfT Stuttgart

Beschriftungen drehen

Hallo Forum,

kennt ihr das Problem, dass man Beschriftungen nicht ohne weiteres drehen kann? Man kann zwar in der Familie der Beschriftung über die Objekteigenschaften die Eigenschaft "mit Bauteil drehen" definieren, diese führt aber oftmal nicht zum gewünschten Ergebnis. Beispiel:

Eine Wand im Grundriss verläuft nicht vertikal nicht horizontal sondern in einem bestimmten Winkel. Die Beschriftung einer Aussparung in dieser Wand lässt sich nicht drehen, sondern ordnet sich nur vertikal oder horizontal an. siehe dazu folgendes Bild.

https://www.dropbox.com/s/1ggj8o9zwzjr8pl/Xing1.png

Text Schwelle, Sturzhöhe passt sich nicht dem Bauteil Tür an

Leider kann man Beschrifungen über den normalen "drehen" Befehl nicht ausrichten. Ist es möglich die Beschriftung in der Familie über einen Winkel zu parametrisieren? Mir ist dies noch nicht gelungen. Über Feedback wäre ich dankbar.

Beste Grüße
B.Horn (jetzt B. Welzel)


25.07.2012, 12:08 Bearbeiten Antworten

Thomas Zwielehner    Premium-Mitglied
dedicos e.U.

Re: Beschriftungen drehen
Haben Sie die Führungslinie der Beschriftung aktiviert? In diesem Fall ignoriert die Beschriftung das "mit Bauteil drehen" - auf Grund des geringen Abstandes zur Öffnung ist die Führungslinie nicht sichtbar. Sollte diese aktiviert sein, einfach ausschalten, dann müsste sich die Beschriftung "nachdrehen".
25.07.2012, 13:05 Bearbeiten Löschen Antworten

Oliver Langwich    Premium-Mitglied   Gruppenmoderator
Contelos GmbH

Re: Beschriftungen drehen
Es könnte auch Sinn machen, eine Beschriftungsfamilie z.B. in die Öffnungsfamilie zu verschachteln. Der Parameter "Lesbar halten" würde dann bewirken, dass die Beschriftung sich nach der Hauptfamilie hin ausrichtet.

Für die Anordnung der Beschriftung könnte man sogar Abstandsparameter vergeben.
25.07.2012, 14:07 Bearbeiten Löschen Antworten

Oliver Langwich    Premium-Mitglied   Gruppenmoderator
Contelos GmbH

Re: Beschriftungen drehen
...auch Winkel lassen sich, wenn auch umständlich, in der Beschriftungsfamilie einbauen.
25.07.2012, 14:36 Bearbeiten Löschen Antworten

Benjamin Welzel
HfT Stuttgart
Re: Beschriftungen drehen
Die Führungslinie ist deaktiviert, leider dreht sich die Beschriftung trotzdem nicht mit dem Bauteil mit.

Die Alternative über verschachtelte Familien klingt interessant. Dennoch kann ich in die Kategorie Türe nur Familien "allgemeine Beschriftungen" verschachteln (und nicht "Türbeschriftung - was ich eigentlich bräuchte). Dies hat zur Auswirkung, dass die Beschriftung den Bezug zur Türe nicht aufrecht erhalten kann... Was mache ich falsch?

Ganz besonders interessieren würde mich die Option Beschriftungen über Winkel zu parametrisieren.
25.07.2012, 15:33 Bearbeiten Löschen Antworten

Oliver Langwich    Premium-Mitglied   Gruppenmoderator
Contelos GmbH
Re: Beschriftungen drehen
"...Ganz besonders interessieren würde mich die Option Beschriftungen über Winkel zu parametrisieren...."

Ich schaue mal, ob ich am WE einen Blogbeitrag dazu erstellen kann. Ist einfacher.
25.07.2012, 16:15 Bearbeiten Löschen Antworten

Oliver Langwich    Premium-Mitglied   Gruppenmoderator
Contelos GmbH

Re: Beschriftungen drehen
Fertig!
Schau mal hier:
http://revit-family-planner.blogspot.de/2012/07/beschriftung...

Ist es das, was Du brauchst?

Gruß
Oliver
28.07.2012, 14:39 Bearbeiten Löschen Antworten
Oliver Langwich    Premium-Mitglied   Gruppenmoderator
Contelos GmbH

olangwich

  • Global Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Beschriftungen drehen
« Antwort #1 am: August 02, 2012, 07:16:10 »
...und bei den Schnittbeschriftungen geht auch was! Schau morgen früh mal in den Blog rein :)

http://revit-family-planner.blogspot.de/2012/07/schnittpfeil...

bWelzel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Beschriftungen drehen
« Antwort #2 am: Oktober 19, 2012, 11:32:34 »
Hallo,
die Parameter "Länge" oder "Breite" lassen sich einwandfrei in der verschachtelten Familie mappen (zb. bei einem Wanddurchbruch). Genau wie in deinem Video - super Sache.
Leider kann kann man/ich den Parameter "Brüstung" oder "Schwelle" (in der englischen Version "Still eight") in der Türfamilie nicht mappen - Systemparameter? Diese Parameter sind zwar beim Einladen der "Türe" im Projekt vorhanden, leider in der Familie selbst nicht sichtbar/greifbar :-(
Daher ist es mir noch nicht gelungen dein Beispiel bei der Türe über die Parameter Schwelle/Brüstung anzuwenden.

Gibt es eine Regel, wann Parameter bearbeitbar/greifbar sind? Manche Parameter bleiben einfach verborgen. Man könnte in diesem Fall eventuel mit einem "geimeinsam genutzen Paramater" zum Ziel kommen, dennoch wäre es schön den vom System vordefinierten Parameter zu verwenden.

beste Grüße
B.Welzel

olangwich

  • Global Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Re: Beschriftungen drehen
« Antwort #3 am: Oktober 26, 2012, 10:47:32 »
Hallo,
in der Tat gibt es Parameter, die bereits in den Familientemplates enthalten sind.

Manche sind in der Familie sichtbar z.B. Breite oder Höhe im Template Fenster, andere erscheinen erst in den Eigenschaften des Bauteils im Projekt.

Ich würde diese Parameter als "Hardcodiert" bezeichnen, denn ich kann sie meines wissens nach nicht verändern / löschen aus der Familie.

Interessant ist es, wenn man sich ein eigenes Familientemplate anlegen möchte in dem z.B. bestimmte Parameter bereits enthalten sind. Projektvorlagen lassen sich als *.rte abspeichern. Familien leider nicht.

Jedoch! Erstell mal so eine Familie, speicher sie ab und änder dann im Windows-Explorer einfach die Endung auf .rft.

Schon hat man ein eigenes Family-Template. Auch hier mit dem Effekt, dass die enthaltenen Parameter nicht mehr bearbeitbar sind.

Zur Brüstung: da ist das Grundproblem von Revit, wie ich finde. Mit Bordmitteln kann ich leider nicht den vorhandenen Parameter in meine Beschriftung mappen (soweit ich weiß jedenfalls).

Schau Dir mal das Tool von Mario Guttmann an:
http://www.whitefeet.com/

Vielleicht kommst Du damit an´s Ziel.

Gruß aus Hannover,
Oliver